Islam und Koran

Kann ein nicht-muslimischer Arzt ein muslimisches Kind beschneiden?

Frage:

Ich lebe in Deutschland. Mein Sohn muss beschnitten werden. Wäre es bedenklich, wenn er von einem nicht-muslimischen Arzt beschnitten wird? Muss währenddessen ein bestimmtes Gebet aufgesagt werden?

Antwort:

Religiös betrachtet ist es nicht bedenklich, wenn nicht-muslimische Ärzte muslimische Kinder (Junge) beschneiden. Während der Beschneidung muss kein bestimmtes Gebet aufgesagt, kein Tekbir¹ ausgesprochen oder auch keine Feier gemacht werden.

¹islam. Gebetsformel „Allahu ekber” (= Gott ist der Allergrößte)

Kommentar hinzufügen