Islam und Koran

Essen bis man platzt

Essen bis man platzt
Frage: ,,Man sagt, dass zu viel essen das Herz verdunkelt. Da ich mager bin, habe ich manchmal das Bedürfnis, viel zu essen. Verdunkelt sich dadurch mein Herz?”
Antwort: ,, ,Viel essen’, das man nach einigen Hadithen (Aussagen und Handlungen des Propheten Mohammed) vermeiden soll, ist relativ; von Person zu Person kann das unterschiedlich sein. Das, was für Sie viel ist, kann für einen anderen wenig sein. Was ist aber das, wovor gewarnt wird? Gewarnt wird davor weiterzuessen, obwohl man schon satt ist. Dies wurde verboten, weil es Verschwendung und schlecht für die Gesundheit ist. Allah der Erhabene gebietet:
,Esst, trinkt, aber seid nicht verschwenderisch, Allah liebt nicht die Verschwender.’ (Araf [die Anhöhen], 7/31)
Das ist der Grund, weshalb unser Prophet empfahl, dass man ein Drittel des Magens mit Essen füllt, ein Drittel mit Wasser und den restlichen Drittel zum freien Atmen freilässt, das heißt, den Magen nicht vollstopft. Der betreffende Hadith lautet folgendermaßen:
Nach einer Überlieferung von Mikdâm b. Ma’dikerîb (der Friede sein mit ihm) hörte er den Propheten Mohammed (der Friede sei mit ihm) sagen:
,Der Mensch hat nie einen schlechteren Behälter gefüllt als seinen Magen. Es genügt, wenn der Mensch so viel isst und trinkt, dass er auf den Beinen stehen kann. Falls er mehr als das essen möchte, soll er seinen Magen in drei Teile aufteilen: einen Teil zum essen, einen Teil zum trinken und einen Teil zum atmen.’ (Tirmizi, Zuhd, 47, İbn Mâce, Et’ime, 50)
Heutzutage wird genau das von Fachleuten für eine ausgewogene und ausreichende Ernährung empfohlen.”

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.